FORMSTABILE KONTAKTLINSEN

Soft vs Hard lenses.jpg

Formstabile Kontaktlinsen werden als Jahreslinsen getragen und sind ein höchst präzises, auf die Augen individuell angefertigtes Produkt. Die Anpassung von formstabilen Kontaktlinsen benötigt, nebst einer präzisen Vermessung aller Augenparameter, viel Fingerspitzengefühl und Know-How seitens des Kontaktlinsenanpassers.

Dank formstabilen Kontaktlinsen lassen sich sehr komplizierte Sehfehler und komplexe Korrekturen oft deutlich besser auskorrigieren als mit weichen Kontaktlinsen. Daher geniessen sie mit den formstabilen Linsen eine bessere und schärfere Sicht. Formstabile Linsen lassen viel Sauerstoff an das Auge und können dadurch als sehr langzeitverträgliche Kontaktlinsen getragen werden. Aufgrund der Materialeigenschaften können formstabile Linsen auch bei trockenen Augen eingesetzt werden, wo weiche Kontaktlinsen oft unverträglich sind. Als kleiner Wehmutstropfen ist zu erwähnen, dass diese Kontaktlinsen zu Beginn etwas weniger bequem sind und daher etwas mehr Angewöhnungszeit benötigt wird als mit den weichen Kontaktlinsen.