EINSTÄRKEN GLÄSER

Kurzsichtig

Die Myopie (Kurzsichtigkeit) ist eine sehr häufige Sehschwäche, wobei die Sicht in der Ferne unscharf ist. In der ersten Lebenshälfte reicht die Fernbrille auf allen Distanzen scharf zu sehen, danach lässt die Elastizität (Durchbiegung) der Augenlinse nach, und eine zusätzliche Korrektur für die Nähe wird benötigt. 

Individualisierte Gläser

Für entspanntes Sehen ist die Umsetzung der Korrektur sehr entscheidend - die richtige Glasstärke und Glastyp mit korrekter Zentrierung in die erwünschte Brillenfassung zu bringen. Von individuell oder personalisierte Brillengläsern sprechen wir, wenn weitere relevante Daten des Brillenträgers berücksichtigt werden um die höchste Sehschärfe und Komfort zu erreichen.  

Weitsichtig

Die Hyperopie (Weitsichtigkeit) ist einer der häufigsten Sehschwächen bei Erwachsenen. Weitsichtige Menschen neigen zum Schielen, um Objekte in der Nähe besser sehen zu können. Längeres Lesen, Schreiben, Zeichnen oder Arbeiten am Computer kann zur Belastung der Augen und zu Kopfschmerzen führen.

Personalisierung

Wichtig bei der Berechnung und Zentrierung der Gläser ist das persönliche Sehverhalten: Wie ist beispielsweise der individuelle Lese- oder Arbeitsabstand? Wie ist die Durchblickhöhe durch das Brillenglas? Wie ist die Durchbiegung und Vorneigung der Brillenfassung? Wie ist der Abstand zwischen dem Auge und dem Brillenglas? Diese Parameter sind für die Schärfe und Grösse der Sehbereich sehr entscheidende Massgaben. 

 MODERNSTE GLASTECHNOLOGIE